Datenschutzerklärung

1. Einführung
Die Verarbeitung personenbezogener Daten unterliegt innerhalb der Europäischen Union strengen rechtlichen Anforderungen. Ich, DI (FH) Robert Madrian , nehme meine Verantwortung als Datenverarbeiter sehr ernst und bemühe mich, nicht nur den Schutz ihrer Daten sicherzustellen, sondern ihnen auch möglichst transparent alle relevanten Informationen dazu, warum und wie wir derartige Daten sammeln, verarbeiten und speichern, zur Verfügung zu stellen. Nehmen Sie sich daher bitte die Zeit, diese Informationen sorgfältig durchzulesen und wenden Sie sich direkt an uns, wenn Sie Fragen dazu haben.

1.1. Verarbeitung personenbezogener Daten
Personenbezogene Daten (nachfolgend auch nur als „Daten“ bezeichnet) sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare Person beziehen (zum Beispiel: Name, Kontaktdaten, Rechnungs-Details, IP-Adresse).
Gemäß Art 4 Ziffer 1 der Verordnung (EU) 2016/679, also der Datenschutz-Grundverordnung (nachfolgend nur „DSGVO“ genannt), gilt als „Verarbeitung“ jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführter Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten, wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

1.2. Datenschutzerklärung
Mit der nachfolgenden Datenschutzerklärung informieren wir Sie insbesondere über Art, Umfang, Zweck, Dauer und Rechtsgrundlage der Verarbeitung personenbezogener Daten, soweit wir entweder allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung entscheiden.

2. Informationen über unsere Datenverarbeitung
Wir verarbeiten Ihre Daten auf unterschiedliche Art und Weise, abhängig davon, ob sie
• unsere Website besuchen,
• Interesse an meinen Produkten und Dienstleistungen haben, oder
• Geschäftspartner sind:

2.1. Website-Besucher, Portal-Nutzer, Newsletter-Abonnenten und Interessenten
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten entweder
• zur Wahrung unserer berechtigten Interessen (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO), nämlich der Sicherstellung des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung unserer Webseite sowie unseres Online-Portals, oder
• zum Versand unseres Newsletters an Personen, wenn Sie sich dafür angemeldet haben (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO), oder
• zur Bearbeitung Ihrer Anfragen, die Sie über das Kontaktformular auf unserer Webseite, über unser Online-Portal, per E-Mail oder telefonisch an uns stellen (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO).

Die Einwilligung (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO) erteilen Sie uns mit Anmeldung zum Newsletter oder mit Absenden oder Stellen der Anfrage an uns.

Zur Verbesserung unseres Informationsangebotes werden auf unserer Webseite folgende Daten erhoben, gespeichert und ausgewertet, wenn Sie unsere Webseite besuchen: Browsertyp, Betriebssystem, Land, Datum, Uhrzeit und Dauer des Zugriffs, IP-Adresse und besuchte Seiten, inkl. Ein- und Ausstiegsseiten. Der Webserver befindet sich in Österreich. Die Daten werden nicht dazu verwendet, den Besucher dieser Webseite persönlich zu identifizieren.

„Cookies“ dienen zur Wiedererkennung und zur Speicherung temporärer Daten des Webseitenbesuchers. Wir nutzen ausschließlich Session-Cookies zur Seitenanalyse, d.h. alle Informationen werden nach einer bestimmten Zeitspanne nach dem Verlassen der Webseite automatisch gelöscht. Wir verwenden keine Werbe-Cookies.

2.1.1. Drittanbieter-Websites
Unsere Website kann Links zu anderen Websites von dritten Anbietern enthalten. Die Datenverarbeitungspraktiken solcher Drittanbieter-Websites unterliegen den Datenschutzerklärungen der jeweiligen Website. Wir empfehlen, die Datenschutzerklärungen dieser Websites zu studieren, um einen Überblick über die Datenverarbeitungsprozesse des jeweiligen Drittanbieters zu erhalten.

2.1.2. Social Network Integration
Auf unserer Website sind mitunter Plugins der sozialen Netzwerke Facebook, Linkedin, Youtube, Twitter und Google +1 integriert. Mithilfe dieser Plugins, die Sie an den entsprechenden Logos erkennen können, haben Sie die Möglichkeit, Inhalte unserer Website mit Nutzern des jeweiligen Netzwerks zu teilen. Durch einen Klick auf die mit diesen Logos gekennzeichneten Schaltflächen während aufrechten Logins beim jeweiligen Netzwerk, bzw bei unmittelbar nachfolgendem Login kann der Betreiber des sozialen Netzwerks Ihren Besuch unserer Website Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir keine Kenntnis vom Inhalt der dabei übermittelten Daten erhalten. Nähere Informationen dazu finden Sie in den Datenschutzerklärungen des jeweiligen Netzwerkes.

Die Verarbeitung Ihrer Daten dient vor allem der Anbahnung, Aufrechterhaltung und Abwicklung unserer Verträge über Waren- und Dienstleistungen. Wenn uns die hierfür erforderlichen Daten nicht zur Verfügung gestellt werden, können wir kein Vertragsverhältnis eingehen.

2.2. Erhebung von personenbezogenen Daten aus anderen Quellen als der betroffenen Person selbst (Art 14 DSGVO)
Wenn wir Ihre Daten verarbeiten, erhalten wir diese Daten grundsätzlich von Ihnen selbst. Nichtsdestotrotz kann es in Einzelfällen vorkommen, dass wir Daten auch aus anderen Quellen beziehen. Diese anderen Quellen sind ausschließlich öffentlich zugängliche Informationen, die wir aus öffentlichen Registern, dem Internet oder in Einzelfällen auch von Kreditauskunfteien beziehen. Die Daten, die wir über Sie aus dritten Quellen beziehen und in unseren Systemen abspeichern, beschränken sich auf Kontaktinformationen (E-Mail-Adresse und Telefonnummer, Postanschrift), sowie auf Ihre Funktion im Unternehmen, für das Sie arbeiten. Diese Verarbeitung beruht auf unserem berechtigten Interesse an einem für die berufliche Kommunikation und die Abwicklung der Geschäftsbeziehung erforderlichen vollständigen Datensatz über Ihre Person, je nachdem, in welcher Beziehung wir zu Ihnen oder zum Unternehmen für das Sie tätig sind stehen (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO).

3. Wie lange werden Ihre Daten gespeichert?
Wir werden Ihre Daten nur solange speichern, wie es für jene Zwecke, für die wir Ihre Daten erhoben haben, erforderlich ist.

4. Ihre Rechte?
Wir möchten Sie weiters darüber informieren, dass Sie jederzeit das Recht haben,
• Auskunft darüber zu verlangen, welche Daten von Ihnen bei uns verarbeitet werden (siehe im Detail Art 15 DSGVO),
• das Recht haben, Ihre Daten berichtigen oder löschen zu lassen (siehe im Detail Art 16 DSGVO),
• das Recht haben, die Verarbeitung Ihrer Daten einzuschränken (siehe im Detail Art 18 DSGVO),
• das Recht haben, der Datenverarbeitung zu widersprechen (siehe im Detail Art 21 DSGVO),
• das Recht auf Datenübertragbarkeit geltend zu machen (siehe im Detail Art 20 DSGVO).

Sofern wir Ihre Daten auf Basis Ihrer Einwilligung verarbeiten, haben Sie das Recht, diese Einwilligung jederzeit per E-Mail oder per Post an die unten angegeben Adressen zu widerrufen. Dadurch wird die Rechtmäßigkeit der bis zu diesem Zeitpunkt erfolgten Datenverarbeitung nicht beeinträchtigt (Art 7 Abs 3 DSGVO).

Sollte es, trotz unserer Verpflichtung Ihre Daten rechtmäßig zu verarbeiten, wider Erwarten zu einer Verletzung Ihres Rechtes auf rechtmäßige Verarbeitung Ihrer Daten kommen, setzen Sie bitte mit uns postalisch oder per E-Mail in Verbindung (Kontaktdaten siehe unten), damit wir über Ihre Bedenken erfahren und diese behandeln können. Sie haben aber auch das Recht, eine Beschwerde bei der Österreichischen Datenschutzbehörde oder bei einer anderen Datenschutz-Aufsichtsbehörde in der EU, insbesondere an Ihrem Aufenthalts- oder Arbeitsort, zu erheben.

Sollten Sie weitere Fragen zur Verarbeitung Ihrer Daten haben, können Sie sich gerne direkt an uns wenden.

5. Kontaktdaten
DI (FH) Robert Madrian
Herbertstraße 10, 9020 Klagenfurt | Austria
Tel: +43 660 20 20 707
E-Mail: office@madrian.at